Was am Montag in Werne wichtig wird: Grippe-Impfstoff und Neubauten

Werne kompakt

Die Nachfrage nach Grippe-Impfstoff ist in dieser Saison auch in Werne groß. Und: Durch die Umgestaltung des Ascheberger Ortskerns gibt es auch einige Neubauten in prominenter Lage.

Werne

, 19.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Lange musste die Familie Schuhmann um ihren Urlaub in den Herbstferien auf Borkum bangen.

Die Nachfrage nach Grippe-Impfstoff ist in dieser Saison hoch - auch in Werne. © Kelly Sikkema/Unsplash

Das wird am Montag in Werne wichtig:

  • Neben der Corona-Pandemie erwartet uns in diesem Winter die jährliche Grippewelle. Gegen die Grippe kann man sich impfen lassen – doch der Impfstoff ist endlich. So ist die Situation in Werne. (RN+)
  • Nicht nur die einzelnen Plätze verändern sich durch die Umgestaltung des Ortskerns in Ascheberg, an der ein oder anderen Stelle sind auch Neubauten vorgesehen. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne ist es am Morgen vielfach wolkig, gebietsweise kann sich auch die Sonne durchsetzen bei Werten von 8°C. Im Laufe des Mittags gibt es lockere Bewölkung und die Temperatur steigt auf 12°C. Abends ist es in Werne wolkenlos und die Temperaturen liegen zwischen 7 und 9 Grad. Nachts bilden sich leichte Wolken und das Thermometer fällt auf 6°C. Mit Böen zwischen 16 und 28 km/h ist zu rechnen. Heute gibt es bis zu 2 Sonnenstunden.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt