Was am Montag in Werne wichtig wird: Tattoo-Entfernung und Oktoberfest-Rückschau

Werne kompakt

Demnächst sollen nur noch Ärzte Tattoos entfernen dürfen. Eine Spezialistin für Tattoo-Entfernung aus Werne nimmt Stellung dazu. Außerdem wichtig: Ein Oktoberfest-Rückblick als Bilderbogen.

Werne

, 16.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Montag in Werne wichtig wird: Tattoo-Entfernung und Oktoberfest-Rückschau

Der Name des Ex-Freundes soll verschwinden: Heike Jücker (52) bietet in ihrem Kosmetik-Studio „Hautnah“ Tattoo-Entfernungen an. Ab Ende 2020 soll die Lasertherapie nur noch durch Ärzte erlaubt sein. Ein Ärgernis für ausgebildetes Fachpersonal wie Heike Jücker. © Andrea Wellerdiek

Das wird am Montag wichtig:

  • Ob Name der Ex oder ungeliebtes Arschgeweih - es gibt viele Gründe für Tattoo-Entfernungen. Die Behandlung sollen bald nur Ärzte durchführen dürfen. Das sorgt für Ärger in Werne. (RN+)
  • Der 6. Durchgang des Oktoberfestes im Garten des Kapuziner-Klosters war wieder ein schöner Erfolg. Dank des hervorragenden Spätsommerwetters. Und dank Hunderter Besucher, viele von ihnen in Dirndl und Lederhose. Wir haben schöne Fotos von Freitag- und Samstagabend.

Das sollten Sie wissen:

  • Viele Autos passieren täglich die Lippebrücke zwischen Werne und Rünthe. Und wer ihn erblickt, fragt sich vielleicht, was der Betonklotz am Wegesrand soll. Ein Bauteil der Brücke ist er nicht. Wer geben Aufklärung in unsrer Video-Kolumne „Heidewitzka“(RN+)
  • Bei bestem Wetter feierten der Löschzug Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr und der hauseigene Spielmannszug ein Doppeljubiläum. Viele Werner feierten mit. Wir zeigen die schönsten Fotos.
  • Ein Schausteller hat einen Sim-Jü-Rückzieher gemacht und fährt mit seinem Geschäft lieber auf eine größere Kirmes. Ist Sim-Jü etwa nicht mehr so attraktiv wie früher? Stimmen Sie ab, unsere Umfrage läuft weiter.

Das Wetter:

Wetter-Umschwung: Nach dem Traum-Wochenende regnet es in Werne mehr oder weniger den ganzen Tag und die Temperaturen liegen zwischen 13 und 15°C. In der Nacht gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke und die Temperatur sinkt auf 10°C.

Das können Sie am Montag in Werne und Umgebung unternehmen:

  • Ab ins Solebad: Alle Infos gibt’s hier.
  • Klangkosmos NRW, Symbio Folk in der Marina Rünthe, Hafenweg, Bergkamen, 20 Uhr.
  • Ruhrhochdeutsch, „Pommes, Currywurst und Bier“ mit Lars Redlich („Ein bisschen Lars muss sein!“), Spiegelzelt, Rheinlanddamm/Ardeystr., Nähe Westfalenhalle Dortmund, 20 Uhr

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt