Was Dienstag in Werne wichtig wird: Sport im Freien und Hospizgruppe

Werne kompakt

Früher hieß es Trimm-Dich-Pfad, heute Outdoor-Area. Der Zweck ist identisch; die SPD beantragt eine Freiluft-Übungsanlage am Stadtwald. Außerdem wichtig in Werne: Neues von der Hospizgruppe.

Werne

, 01.12.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
In der Nähe des Stadtwaldes soll eine Freiluftsport-Fläche entstehen, so der Vorschlag der SPD.

In der Nähe des Stadtwaldes soll eine Freiluftsport-Fläche entstehen, so der Vorschlag der SPD. © Jörg Weber (A)

Das wird am Dienstag in Werne wichtig:

  • Die SPD-Fraktion bringt im Ausschuss für den Kommunalbetrieb Werne einen Antrag ein, der die Bedingungen für Sport im Freien verbessern soll. Vorbild ist eine 50 Jahre alte Tradition.
  • Die Corona-Pandemie trifft viele Bereiche des Lebens. Auch den, wenn das Leben zu Ende geht. Die Hospizgruppe Werne versucht ihr Bestes, um Sterbenden und ihren Familien den letzten Weg zu erleichtern. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • In der Kita Biberburg in Werne hat sich eine Erzieherin mit dem Coronavirus infiziert. Daraufhin muss die Einrichtung geschlossen bleiben. Kitas sind weiterhin kein Infektionsherd, so der Jugenddezernent. (RN+)
  • Ab Dienstag verändert sich der Weg von Werne nach Rünthe. Die alte Lippebrücke hat ausgedient, die Verkehrsteilnehmer müssen einen Schwenk fahren. Die neue Brücke geht später auf Wanderschaft.
  • Die Gewinnnummern des diesjährigen Lions-Weihnachtskalenders stehen fest. Ab Dienstag (1. Dezember) veröffentlichen die Ruhr Nachrichten hier täglich die neue Gewinnerzahl.
  • Egal ob Tennis, Basketball oder Fußball - Normalerweise treffen sich alle möglichen Werner Sportler regelmäßig an der Padelbase. Die ist jedoch aktuell geschlossen - und die Mitglieder werden kreativ. (RN+)
  • Eine Frau aus Werne war immer wieder laut und aggressiv. Oft nachts. Zum Beispiel auch auf einem Kinderspielplatz. Ihre Wut bekamen insbesondere die Polizeibeamten vor Ort zu spüren. (RN+)
  • Mord, Mafia und Drama - das sind die Zutaten für die Doppelfolge zum Tatort-Jubiläum. Der erste Teil, der in Dortmund spielt, schmeckt dem Werner Schauspieler Ludger Burmann nur bedingt. Die Tatort-Kritik. (RN+)
  • Betrüger versuchen über Telefonanrufe die Herausgabe von Wertgegenständen und Geld zu erzwingen – auch im Kreis Coesfeld. Dafür nutzen sie hohen emotionalen Druck. Die Polizei gibt Tipps. (RN+)

Das Wetter:

Heute Morgen müssen wir wohl nicht die Autos frei kratzen. Denn von Tagesbeginn bis zum Nachmittag ist es bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 4 und 7°C. Am Abend ist es in Werne überwiegend dicht bewölkt und die Luft kühlt auf 3 bis 4°C ab. Nachts ist es bedeckt bei Werten von 3°C. Mit Böen zwischen 10 und 28 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Buchhandel in Werne
Spätere Bücher-Zustellung droht: Werner Geschäftsmann ärgert sich über Pläne der Lieferanten