Werner Landwirt zählt 64 Störche auf einem Feld

Unterwegs Richtung Süden

Landwirt Norbert Claas staunte nicht schlecht, als er am Freitag auf sein Feld an der Lünener Straße guckte: 64 Störche standen dort - und machten anscheinend Pause auf ihrem Weg Richtung Süden. Für den Nabu ist das ein Beweis dafür, wie vorbildlich Naturschutz in Werne funktioniert.

WERNE

, 08.08.2014, 18:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ganze 64 Störche zählte ein Werner Landwirt am Freitag auf seinem Feld.

Ganze 64 Störche zählte ein Werner Landwirt am Freitag auf seinem Feld.

„Das hätte man sich vor 15 Jahren nicht vorstellen können, dass einmal soviel Störche sich hier in heimatlichen Gefilden aufhalten würden“, meinte er und führt es auf den vorbildlichen Naturschutz zurück, der es Störchen ermöglicht, sich hier aufzuhalten. Er vermutet, dass sie sich langfristig auf dem Weg in Richtung Süden sich aufmachen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt