Werner Weihnachtsmarkt soll qualitativ besser werden

WERNE Der Weihnachtsmarkt 2009 soll nach der Empfehlung von Stadtmarketing-Chef Jochen Höinghaus nicht verlängert werden. Das berichtete Höinghaus in der Jahreshauptversammlung von „Wir für Werne“. Höinghaus will indes die Qualität des Marktes steigern.

von Von Rudolf Zicke

, 05.03.2009, 07:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Werner Weihnachtsmarkt soll qualitativ besser werden

Nicht länger, aber qualitativ besser soll der Werner Weihnachtsmarkt werden.

Das ist auch ganz im Sinne von Jochen Höinghaus, da im vergangenen Jahr selbst das Wetter mitgespielt und zu einem Run auf den Kirchplatz beigetragen habe. „Wir sollten jetzt erst einmal abwarten, wie der Weihnachtsmarkt 2009 angenommen wird“, meinte der Stadtmarketing-Chef. Sein Bestreben sei es nun in erster Linie, die Qualität des Weihnachtsmarktes zu steigern.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Diebstahl an Imbisswagen
Erneuter Diebstahl aus Imbisswagen: Täter klemmt sich Kasse der Snackbar Number 1 unter den Arm