Wernerin fährt auf Motorrad auf - 22-Jähriger leicht verletzt

Unfall in Werne

Eine Wernerin hat am Dienstag offenbar einen bremsenden Motorradfahrer auf der Straße Penningrode übersehen und ist auf ihn aufgefahren. Der Mann wurde leicht verletzt.

Werne

20.05.2020, 10:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Wernerin hat am Dienstagmittag einen Dortmunder Motorradfahrer übersehen, der bremste. Sie fuhr auf sein Motorrad auf.

Eine Wernerin hat am Dienstagmittag einen Dortmunder Motorradfahrer übersehen, der bremste. Sie fuhr auf sein Motorrad auf. © picture alliance/dpa

Ein Motorradfahrer ist am Dienstag auf der Straße Penningrode von einem Auto angefahren worden, als er abbremste. Der 22 Jahre alte Mann aus Dortmund war gegen 13.40 Uhr in Richtung B54 unterwegs, als er verkehrsbedingt in Höhe der Hausnummer 30 abbremsen musste, heißt es dazu seitens der Polizei in Unna.

Der Motorradfahrer stürzte durch den Zusammenprall

„Eine in gleiche Richtung fahrende 18-jährige Wernerin bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Motorradfahrer mit ihrem PKW auf“, teilte die Polizei zu dem Unfallgeschehen in einer Pressemitteilung mit.

Der Motorradfahrer aus Werne stürzte durch den Zusammenprall und wurde leicht an der Hüfte verletzt. Ein Rettungswagen sei jedoch laut Polizei nicht nötig gewesen. „Am Pkw und Krad entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt“, so Bernd Pentrop, Pressesprecher der Polizei in Unna.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt