Ludger Burmann, Schauspieler aus Werne, findet mal wieder deutliche Worte zum neuen TV-Tatort. Dieses Mal allerdings lobende Worte. In unserer Tatort-Kritik teilt er seine Meinung zum neuen Tatort aus Münster mit dem Titel „Rhythm and Love“. © Nils Lindenstrauß
Tatort-Kritik im Video

Witzig, spannend, stark inszeniert: Ludger Burmann aus Werne lobt Münster-Tatort

Kommissar Thiel verzweifelt an einem Blackout, Boerne ermittelt nicht ganz legal. Der neue Münster-Tatort „Des Teufels letzter Atem“ ist spannend und witzig, findet Ludger Burmann aus Werne. Unsere Tatort-Kritik.

Mit einem totalen Blackout hat Kommissar Thiel (Axel Prahl) zu kämpfen. Bei den Ermittlungen um den Tod seines Ex-Chefs plagen ihn plötzlich Schuldgefühle. Sein Kollege Boerne (Jan Josef Liefers) klopft nicht nur kluge Sprüche, sondern steht seinem Freund zur Seite.

Kommissar Thiel plagen Schuldgefühle

Burmann lobt insgesamt starken Tatort

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.